Das Giftmobil kommt
Amberg-Sulzbach

Amberg-Sulzbach. Der Landkreis sammelt wieder Problemabfälle aus Haushalten. Abgabetermine für das Giftmobil sind:

Heute: Schwend, Bauhof, 8 bis 8.30 Uhr; Kastl, Volksfestplatz, 9 bis 9.45 Uhr; Utzenhofen, Gasthaus Zur Linde, 10.15 bis 10.45 Uhr; Ransbach, Café Berschneider, 11.15 bis 11.30 Uhr; Hausen, Gasthaus Eschbach "Zur alten Schmiede", 12 bis 12.15 Uhr; Hohenburg, Wertstoffhof, 13.15 bis 13.45 Uhr; Mendorferbuch, Gasthaus Dechant, 14.15 bis 14.30 Uhr; Schmidmühlen, Wertstoffhof/Bauhof, 15 bis 15.30 Uhr.

Donnerstag, 9. April: Thansüß, Parkplatz am Dorfweiher, 8 bis 8.15 Uhr; Freihung, Gasthaus Alte Post, 8.30 bis 9 Uhr; Tanzfleck, An der Ringstraße, 9.15 bis 9.30 Uhr; Seugast, Bushaltestelle Schulhaus, 10 bis 10.15 Uhr; Massenricht, Feuerwehrhaus, 10.45 bis 11 Uhr; Ehenfeld, Feuerwehrhaus, 11.30 bis 11.45 Uhr; Hirschau, Parkplatz Volksschule, 12.45 bis 13.45 Uhr; Holzhammer, Feuerwehrhaus, 14.15 bis 14.30 Uhr. Weitere Auskünfte unter Telefon 0 96 21/39-147.

Rocking Hoot: Newcomer-Festival

Fensterbach. (nib) Fünf Bands aus der Region stellen sich am Freitag, 10. April, ab 20 Uhr im Brandstodl in Dürnsricht dem Votum der Jury beim Newcomer-Festival von Rocking Hoot. Ein geändertes Programm soll mehr Zuhörer ansprechen. So ist der Eintritt frei und nach der Veranstaltung lädt Rocking Hoot zur "Afterhour". Im Mittelpunkt stehen aber die Nachwuchsbands.

"Der Nachwuchs soll Auftrittsmöglichkeiten bekommen, um Erfahrungen zu machen und vor Publikum zu spielen, aber wir wollen auch der Bevölkerung etwas bieten", betont der Rocking-Hoot-Vorsitzende Bernhard Tschöpl. Aus Vohenstrauß hat sich "404 Whizzkids" qualifiziert. Die Band hat sich dem Punkrock verschrieben. "Freischwimmer" kommen aus Nittenau und sehen sich mit "Bavarian groovy Partyrock" als "älteste Newcomer-Band Bayerns". "Sendeschluss" aus Neunburg verspricht mit Punk'n'Roll beste Unterhaltung. "Stolen Josie" aus Vohenstrauß hofft, mit Reggae-Pop die meisten Punkte zu ergattern. Die vier lebenserfahrenen Musiker von "Theory of Mind" aus Pressath wollen mit Stoner-Rock, Metal und Alternative an die Spitze. Die Startreihenfolge wird vor der Veranstaltung ausgelost.

Kurz notiert

Die vergessene Wallfahrt

Amberg-Sulzbach.Für Sonntag, 12. April, lädt die AOVE zu der Führung "Höhengau - Kehlkapelle, uralter Kultplatz und Gräberstätte" mit Norbert Graf ein. Bei dieser Familienwanderung gehen die Teilnehmer zu der aus einem pyramidenförmigen Sandsteinblock gemeißelten Kehlkapelle und erfahren dort von der vergessenen Wallfahrt. An einer uralten Kultstätte erspüren sie anschließend die Magie des Ortes mit seinen farnbedeckten Felsen, an denen stattliche Bäume wurzeln. Bei der in der Nähe gelegenen Gräberstätte erzählt Graf von Gräbern aus der Hallstattzeit und gehobenen Schätzen. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Sportheim in Ursulapoppenricht. Nicht gehfeste Wanderer können den Weg abkürzen. Gebühr: drei Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.