Das steht drin

Das Konzept beinhaltet den Bereich Pflege samt Bedarfsplanung, Ergebnisse einer Befragung von 5100 Weidenern ab Jahrgang 1953 und älter sowie eine Auflistung der für Senioren relevanten Institutionen wie Essen auf Rädern, stationäre Einrichtungen und Fahrdienste. Daraus werden elf Handlungsfelder abgeleitet. Werden sie gewissenhaft beackert, gilt Weiden als seniorenfreundliche Stadt. (mte)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.