Denkwerkstatt für Bildung

Die Evangelische Erwachsenenbildung im Dekanat Weiden will neue Wege gehen. Welche Themen "dran" sind und welche Kooperationspartner angesprochen werden, soll Thema einer Gesprächsrunde am Dienstag, 24. November, sein. Interessierte sind dazu um 18 Uhr ins Haus der Gemeinde (Konferenzzimmer) eingeladen.

Hintergrund ist der seit März 2013 laufende Prozess "Innovation Bildung 2017" zur Stabilisierung und teilweisen Neuausrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung in Bayern. Er wurde in der Zusammenarbeit von Landeskirche und Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung in Bayern entwickelt. Dafür stellte die Landessynode für vier Jahre 800 000 Euro zur Verfügung. Zusätzlich wurden für Religionspädagogen Stellen in der Erwachsenenbildung geschaffen. Im Dekanat Weiden koordiniert seit September 2014 Diplom-Religionspädagogin Bettina Hahn den Innovationsprozess.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.