Der besondere Film

"Hin und weg"

Weiden.Für Freunde des besonderen Films zeigt das Neue-Welt-Kinocenter am Mittwoch, 14. Januar, um 20.15 Uhr den Streifen "Hin und weg". Jedes Jahr unternimmt Hannes mit seiner Freundin Kiki und den besten Freunden eine Radtour, deren Ziel immer ein anderer aus der Gruppe bestimmen darf. Dieses Mal ist Hannes an der Reihe und entscheidet sich ausgerechnet für Belgien. Die anfängliche Ernüchterung über das Reiseziel weicht zunehmend der Vorfreude auf die Reise und die Aussicht auf eine verrückte Zeit. Unterwegs erfahren die Freunde allerdings den wahren Grund für das Reiseziel: Hannes leidet an einer unheilbaren Nervenkrankheit und will nach Belgien, um dort Sterbehilfe in Anspruch zu nehmen. Die Gruppe ist zunächst schockiert und reagiert hilflos, doch dann beginnt eine wilde Tour. Denn Hannes' Entscheidung zeigt den Freunden, wie kostbar das Leben wirklich ist. Sie feiern das Leben wie noch nie zuvor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.