Der Fachschaft treu geblieben

Bei ihrem alljährlichen Abendessen zeichnete die Fachschaft Spengler, Sanitär- und Heizungstechnik im Beisein von Ehrengästen Mitglieder aus. Mit dabei Vorsitzender Johann Hagn (Fünfter von links), Obermeister Josef Schlosser (Siebter von links) und Klaus Hertwig (links) von Handwerkerbund. Bild: R. Kreuzer

Erinnern, ehren, gut essen: Bei der Fachschaft der Spengler, Sanitär- und Heizungstechnik gehört das zusammen. Auch diesmal gab es beim alljährlichen Abendessen im "Postkeller" einen Rückblick und Auszeichnungen für besonders treue Mitglieder.

Vorsitzender Johann Hagn nutzte das Treffen für eine Rückschau auf das vergangene Winterhalbjahr. Das brachte der Fachschaft ein kleines Minus: So sei der Mitgliederstand auf jetzt 230 zurückgegangen.

Mehr junger Einsatz

Wie der Vorsitzende weiter erklärte, wäre es wünschenswert, wenn sich mehr junge Kollegen für die Arbeit in der Fort- und Weiterbildung gewinnen ließen. Die Weiterbildung mit Referaten werde auch heuer einen Schwerpunkt bilden. "Unsere Fachschaft ist das stärkste Mitglied im Oberpfälzer Handwerkerbund, dort arbeiten sechs Kollegen mit, gemeinsam gestalten wir den Handwerkergottesdienst", erläuterte Hagn. Das Totengedenken galt den verstorbenen Kollegen Johann Lorenz, Ludwig Kick, Albert Hammerl, Christoph Franz, Heinz Waldhier und Franz Greiner.

Zusammen mit Innungsobermeister Josef Schlosser ehrte Hagn Mitglieder, die der Fachschaft lange Jahre die Treue halten. Für 40 Jahre erhielten die Urkunde und die goldene Ehrennadel: Josef Frank und Georg Zscherner. 30 Jahre sind Johann Weiß, Michael Duschner, Jakob Faltenbacher und Michael Wurzer dabei. Die silberne Ehrennadel bekamen für ein Vierteljahrhundert Walter Sollfrank, Hubert Witt und Martin Zenker. Die Nadel in Bronze ging an Andreas Ertl und Alfons Winkler für 15 Jahre Treue. Ein Grußwort überbrachte stellvertretender Vorsitzender Klaus Hertwich vom Handwerkerbund. Obermeister Josef Schlosser sagte, er freue sich über die gute Zusammenarbeit und hoffe, dass es weiter so bleibt.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.