Der "Künstler" der AWO-Clubs

Ehrungen gab es beim AWO-Club "Josef Künstler" für langjährige Mitgliedschaft. Der Club selbst ist 44 Jahre alt. Bild: R. Kreuzer

Der Club "Josef Künstler" der Arbeiterwohlfahrt ist jetzt 44 Jahre alt. Die Mitglieder feiern jeden Geburtstag. Und es ist immer auch ein Anlass, um langjährige Mitglieder für ihre Treue zu ehren.

AWO-Vorsitzende Hilde Zebisch unterstrich bei einer Feierstunde im vereinslokal Bräustüberl, dass der Leitspruch "Mensch sein heißt helfen" im AWO-Club "Josef Künstler" mit Leben erfüllt sei. Schon im Jahre 1963 hatte der damalige Kreisvorsitzende und spätere Oberbürgermeister Hans Bauer den ersten Seniorenclub mitgegründet. "Seit 2003 ist Ingrid Sittl Clubleiterin", stellte Zebisch fest. So sei aus einer kleinen Pflanze nunmehr schon ein großer Baum geworden, nämlich der größte Club der AWO. Mit einem Blumenstrauß dankte Zebisch der Clubleiterin für ihr Engagement.

Beide zusammen ehrten die Mitglieder für langjährige Zugehörigkeit zum Club. 30 Jahre ist Klara Keck dabei, erst beim Club Thea Reith, nach dessen Auflösung bei "Josef Künstler". Zwei Jahrzehnte sind Irma Schriml, Gretl Bösl und Erna Pöllath Mitglied. Das Zehnjährige feierten Christa Boyne, Johanna Käs, Martha Mohr, Johanna Landgraf und Ruth Werner. Als Erinnerung gab es die Urkunde und eine rote Rose.

Ingrid Sittl erinnerte in der vorgetragenen Chronik an den Werdegang des Clubs. Derzeit sind 45 Mitglieder eingebunden. Sie unternehmen Ausflüge und Reisen, halten ihre monatlichen Zusammenkünfte, feiern Geburtstage und freuen sich gemeinsam beim gemütlichen Beisammensein. Mit einem Sketch erfreuten Lore Leitmeier, Wilhelm Moser und Lisa Röckl mit dem Stück "Die Billettln". So ergeht es den Reisenden, wenn sie die Fahrscheine zu Hause lassen und der Zug dann weg ist. Was jetzt tun? Das Geburtstagslied, ein Gedicht und viel Musik mit Wilhelm Moser auf dem Akkordeon brachten viel Kurzweil Der nächste Treff an gleicher Stelle ist am 14. Oktober angesetzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.