Der neue König ist ein alter Hase im Verein: Heinz Müller heißt der Würdenträger bei der Schützengesellschaft D'Fensterbachtaler. Ihm zur Seite steht als Liesl Daniela Rumpler.
Neuer König ein alter Hase

Groß war die Spannung bei dem Wettbewerb, da ein einziger Schuss über die Titel entschied. Und der wurde am Abend der Königsproklamation abgegeben. Für Überraschung war auch deshalb gesorgt, da der Schütze auf keinem Bildschirm sah, wie er getroffen hatte.

Nachdem Schützenmeister Franz Fruth die Veranstaltung eröffnet hatte, betonte 3. Bürgermeister Benno Schißlbauer, dass die Gemeinde Freudenberg stolz sei, einen so erfolgreichen Schützenverein in ihrem Bereich zu haben.

Zusammen mit Gauschützenmeister Heiner Fraunholz beendete Fruth das Rätselraten und kürte Daniela Rumpler zur neuen Liesl. Als Zofen stehen ihr Renate Schäffer und Alexandra Heldmann zur Seite.

Scheibe und Orden

Als die Liesl-Scheibe übergeben und der Orden angesteckt war, wurde der neue Schützenkönig an ihre Seite gebeten. Es war Heinz Müller, der den besten Schuss abgegeben hatte. Seine Ritter heißen Werner Gottschalk und Franz Fruth. Jugendkönigin Franziska Fruth hatte ihren Titel vom Vorjahr verteidigt, ihre Zofe wurde Corinna Donhauser.

In der Schülerklasse (Meister) gewann Corinna Donhauser, gefolgt von Franziska Fruth. Auf Glück belegt Franziska Fruth den 1. Platz vor Corinna Donhauser. In der Schützenklasse (Meister) siegte Alexandra Heldmann, auf den nächsten Rängen landeten Günther Rumpler und Herbert Heldmann. Auf Glück hatte den besten Schuss Günther Rumpler, gefolgt von Katharina Biehler und Herbert Heldmann.

In der Altersklasse (Meister) belegte Werner Gottschalk den 1. Platz vor Josef Grünwald und Willi Donhauser. Auf Glück hatte den besten Schuss Willi Donhauser, Zweitplatzierter war Werner Gottschalk, Dritter wurde Josef Grünwald. In der Seniorenklasse (Meister) gewann Edeltraud Müller gefolgt von Klaus Jaintzyk und Heinz Müller.

Glück und Festpreise

Auf Glück erreichte Platz eins Klaus Jaintzyk, Edeltraud Müller und Georg Rumpler folgten. Beim Schuss auf Festpreise erreichte den 1. Platz Patrick Reitinger, Zweiter wurde Franz Fruth, Dritter Josef Grünwald.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.