Die Grünen ehren bei der Weihnachtsfeier Mitglieder
Politik als Aperitif

Zwei Landtagsmitglieder gratulierten für langjährige Parteizugehörigkeit (von links): Wolf Buchner, Jürgen Mistol, Karl-Heinz Herbst, Bernhard Krieger, Matthias Ganserer, Peter Eckert und Stefan Lindenberger. Bild: hfz
Friede, Freude, Eierkuchen ... o der besser gesagt Auerochse. Einen solchen gab es als Festbraten bei der Weihnachtsfeier von Bündnis 90/Die Grünen im Gasthof Zum Hirschen in Königstein. Hier trafen sich die Kreisverbandsmitglieder laut Pressemitteilung mit den Landtagsabgeordneten Jürgen Mistol (Regensburg) und Matthias Ganserer (Nürnberger Land). So gab es quasi als Aperitif Einblicke in die Landtagsarbeit.

Mistol kritisierte den Umgang der CSU-Mehrheit mit der Opposition im Landtag. Das Klima habe sich seit der Haderthauer-Affäre deutlich zugespitzt. Ganserer verurteilte die unüberlegte Verbauung wertvoller Freiflächen. Im Mittelpunkt standen aber langjährige Parteimitglieder, die für ihre besondere Treue ausgezeichnet wurden. Kreisvorsitzender Karl-Heinz Herbst ehrte Stefan Lindenberg und Peter Eckert aus Auerbach (10 Jahre), Wolf Buchner aus Etzelwang (15 Jahre) und Bernhard Krieger aus Auerbach (20 Jahre).

Schließlich durfte der Vorsitzende selbst die Glückwünsche seiner Vorstandskollegen entgegennehmen. Er habe mit 30 Jahren Zugehörigkeit wesentlich zu Ansehen und Erfolg der Partei im Stadtrat von Sulzbach-Rosenberg und im Kreistag beigetragen, hieß es.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.