Die Hilfsidee

Sollten irgendwo im Landkreis nicht mehr benötigte Fahrräder jeglicher Größe im Keller oder der Garage stehen, so können diese ab sofort beim Fahrradgeschäft Berghammer in der Sulzbacher Straße 4 in Witzlhof abgegeben werden. In der dortigen Werkstatt werden sie von den späteren Nutznießern mit kompetenter Unterstützung von Hans Prem sowie Oliver Endres wieder in einen verkehrssicheren Zustand gebracht. Für die zumeist jungen Asylsuchenden wäre es eine Möglichkeit, selbstständiger zu Ämtern oder zum Arzt zu kommen, ohne dafür Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen. (wec)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.