Die Kanzel

Teuerstes Einzelstück der Vilsecker Kirchenrenovierung wird die Kanzel. An ihrem hölzernen Aufgang ist das Feuer im Januar 2013 ausgebrochen. Der Kanzelkorb in etwa sechs Metern Höhe brannte nahezu vollständig ab und wird gerade anhand historischer Fotos mittels eines aufwendigen Verfahrens rekonstruiert. Laut Architekt Johann Ernst können nur etwa 10 bis 15 Prozent der Originalteile wiederverwendet werden. Auch wenn die Tragebalken bereits installiert sind, wird es noch eineinhalb bis zwei Jahre bis zur Wiederherstellung dauern. Die Kanzel alleine wird mit rund 250 000 Euro zu Buche schlagen. (upl)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.