Die Reliquien

Im Schreiben des Pfarrers um Unterstützung zum Wiederaufbau der Kirche 1471 sind alle Reliquien genannt, die hier vorhanden waren: "Heiltum von Sant Laurentzen, Sant Thymothey apostoli ain Ripp, Sant Erhardi, von Sant Haimeran, Sant Antony, Sant Valentini, Sant Theodoro und Sant Jacobi. Ain Zann von Sant Mauricy mit seiner geselschafft von Sant Christoffen." Ferner ein Teil des Steins, an dem Jesus gegeißelt wurde, und ein Stück des Tischtuchs vom letzten Abendmahl. Außerdem noch weitere "Heiltümer" von den Heiligen Barbara, Ursula, Margaretha, Maria, Magdalena, Walburga und anderen. (sön)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.