DJK Weiden gibt Einblicke in den Strecken-Verlauf des "1. Weidener X-Trail-Laufes"
Sehr abwechslungsreich

Die DJK Weiden veranstaltet am 10. Oktober erstmals einen Trail-Lauf. Die Organisatoren haben dazu eine abwechslungsreiche und recht anspruchsvolle Strecke am Fischerberg ausgesucht. Um diese einem größerem Läuferkreis vorzustellen, führten sie einen "Testlauf" durch. Zum Start auf dem DJK-Gelände am Ludwig-Wolker-Weg fanden sich etwa 30 Läufer aller Alters- und Leistungsklassen ein.

Ein Teil der Strecke wurde mit einer Kamera aufgezeichnet. Daraus soll ein Trailer für die Homepage erstellt werden. Aber zunächst galt es, die acht und 15 Kilometer langen Strecken zu erlaufen. Der Weg führt ausgehend vom DJK-Gelände über den Hopfenweg zu geschichtsträchtigen Punkten der Weidener Stadtgeschichte: Vom Schirchendorf-Weiher am Schirchendorf-Gedenkstein vorbei (er erinnert an ein vor über 500 Jahren verlassenes Dorf), zum Zollhaus, am sogenannten Kroaten-Stein vorbei, von da an in einigen Schleifen zum Vierlingsturm und wieder über das Zollhaus zurück zum Ausgangspunkt. Die kürzere acht Kilometer-Strecke vermeidet den Anstieg auf den Fischerberg mit 634 Meter Höhe und läuft ab dem Schirchendorf-Gedenkstein zurück zum Start.

Die Reaktion der Teilnehmer auf die Streckenwahl war durchweg positiv. Einerseits ist sie für Einsteiger leicht zu bewältigen (die flache acht-Kilometer-Runde), anderseits bietet die 15-Kilometer-Runde durch die Anstiege und die vielen Wurzelpfade auch den anspruchsvollen Trail-Läufern eine Herausforderung. Als Dreingabe gibt es an mehreren Punkten grandiose Ausblicke auf Weiden und Umgebung.

Die DJK Weiden erhofft sich für den "1. Weidener X-Trail" ein möglichst großes Läuferfeld aller Leistungsklassen, vom Einsteiger bis zum ambitionierten Amateur.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.weiden-xtrail.de
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.