Dorffest in Mallersricht: Etwas für alle Altersgruppen
Und die Kinder toben

Alleinunterhalter Franz mischte sich unter das Publikum und unterhielt fleißig mit vielen Liedern in jeglicher Musikrichtung. Bild: R. Kreuzer
Mallersricht. (kzr) Die Besucher beim Dorffest in Mallersricht hatten es gut. Als der Regen zur Mittagszeit einsetzte, rückten sie unter den Zelten einfach enger zusammen. Lange dauerte es nicht, dann tobten die Kinder mit den Kettcars rund um den Dorfweiher, die Strohballen zum Klettern waren wieder schnell abgedeckt. Vergnügen konnten sie sich beim Streichelzoo, beim Ketten basteln und am Schminktisch. Derweil hatten die Helfer der Feuerwehr den Rollbraten verkauft. Vorsitzender Hans Scharbauer freute sich über den sehr guten Besuch. Er begrüßte unter anderen Stadtbrandrat Richard Schieder und Heimatring-Chef Günther Magerl.

Auf dem Akkordeon spielte "Harmonika Franz" fleißig auf.. Während die Feuerwehrmänner die Fahrzeuge aus dem Feuerwehrgerätehaus fuhren, hatten die Frauen dort die Kaffeestube aufgebaut. Dann mischte sich Alleinunterhalter Franz mit seinem Akkordeon unter die Besucher.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.