Dr. Striepling informiert über alternative Heilmethoden
Wechseljahre

So manche Frau steht in den Wechseljahren im wahrsten Sinne "schweißgebadet" vor Problemen, die für sie bisher kein Problem waren: Stimmungsschwankungen, Gewichtsprobleme, Schlaflosigkeit und Launenhaftigkeit oder Depressionen werden bei vielen Frauen zu alltäglichen Begleitern. Die schnelle, aber oft problematische Antwort sind künstliche Hormone. Doch die Natur bietet eine Reihe alternativer Heilmethoden. Referentin Dr. Ulrike Striepling, Apothekerin und Hormonberaterin der Hormon-Selbsthilfe, erklärt die natürlichen Einflussmöglichkeiten am Mittwoch, 20. Mai, um 20 Uhr in der VHS (Raum 0.04). Die Gebühr beträgt 5 Euro. Auskünfte im VHS-Büro, Telefon:0961/48178-0.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.