Drei Autos, drei Schäden

Zwei Mal wüteten Vandalen, ein Mal floh jemand nach einem Unfall. Zurück blieben drei beschädigte Autos, wie die Polizei berichtet. Eines davon ist ein Porsche Cayenne. Zwischen Samstag, 21 Uhr, und Sonntagmittag stand er in der Lederergasse. In dieser Zeit brach jemand einen Scheibenwischer ab. Schaden: 600 Euro. Der zweite Vandale könnte in der Tiefgarage beim Anwesen Zur Centralwerkstätte 15 zugeschlagen haben. Vom 25. November bis 4. Dezember parkte dort ein Ford Fiesta. Er wurde an der gesamten Beifahrerseite teils zackenförmig verkratzt. An den Arbeitstagen parkte der Ford Fiesta allerdings auch in der Hochstraße und in der Brenner-Schäffer-Straße. Möglicherweise wurde er tagsüber auch dort beschädigt, so die Polizei. Schaden: 2500 Euro.

Die Unfallflucht ereignete sich schließlich Am Langen Steg gegenüber der Mehrzweckhalle. Dort wurde zwischen Freitag, 15 Uhr, und Dienstag, 13 Uhr, ein "Kia Cee'd" angefahren. Schaden: 500 Euro. Hinweise zu allen Fällen: 0961/401-321.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.