Drei OKV-Künstler stellen in Sparkasse Oberpfalz Nord aus
Lebendigkeit wichtig

Seit 2012 gibt die Sparkasse Oberpfalz Nord OKV-Künstlern die Gelegenheit, ihre Werke in den Gebäuden am Sparkassenplatz zu präsentieren. Bis Ende Januar sind die Künstler (von links) Gisela Würl, Bernd Seidl und (Zweite von rechts) Renate Ullmann an der Reihe. Bei der Eröffnung der Ausstellung mit dabei auch Vorstandsvorsitzender Ludwig Zitzmann und Vorstandsmitglied Hans-Jörg Schön (rechts). Bild: hfz
Noch bis Ende Januar gibt es in den Räumen der Sparkasse Oberpfalz Nord am Sparkassenplatz wieder eine Ausstellung mit Werken von drei OKV-Künstlern. Vorstandsvorsitzender Ludwig Zitzmann begrüßte die Künstler Bernd Seidl, Renate Ullmann und Gisela Würl und erinnerte daran, dass die Bank bereits seit 2012 Künstlern des Oberpfälzer Kunstvereins die Gelegenheit biete, ihre Werke zu präsentieren.

Für Bernd Seidl aus Weiden muss ein Motiv überzeugen, damit es als Bild umgesetzt werden kann. Landschaften oder Stadtansichten veranlassen ihn oft schon vor Ort, seine Eindrücke als Aquarell oder im Skizzenbuch festzuhalten. Es kommt ihm dabei nicht auf detailgenaue Wiedergabe an, sondern er versucht, seine momentane Stimmung mit in das Bild einfließen zu lassen. "Stadt und Natur", so Seidl, "stelle ich so dar, wie ich sie als solche in diesem Augenblick empfinde und wahrnehme". Dabei hält er sich an die Vorgabe seines langjährigen Lehrers Andreas Mattern aus Berlin: "Lebendig ist wichtiger als richtig."

Die in Neunburg vorm Wald lebende Renate Ullmann stellt Werke in Acryltechnik und Ölmalerei aus, da mit diesen Farben auf großformatiger Leinwand besser zu arbeiten ist. "Ich habe ein Faible für abstrakte, verfremdete und reduzierte Malerei", so die Künstlerin, die kräftige Farben liebt. Nach künstlerischer Ausbildung bei Professor Losert hat sie sich durch Malkurse bei Privatdozenten weitergebildet.

Gisela Würl liebt seit ihrer Jugendzeit die Malerei. Die in Schwarzhofen lebende OKV-Künstlerin entdeckte seit etwa 1975 wieder ihre große Leidenschaft zur Kunst und fertigt seitdem Bilder in verschiedenen Techniken an, zuletzt hauptsächlich mit Spachtel in Acryl und Quarzsand.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9730)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.