Eckpunkte

Die Forstbetriebsgemeinschaft Amberg-Schnaittenbach bewirtschaftet fast 24 000 Hektar Privatwald der Gemarkungen Schmidmühlen, Hohenburg, Kastl, Ammerthal, Ensdorf, Rieden, Ebermannsdof, Kümmersbruck, Amberg, Freudenberg, Hirschau, Schnaittenbach und Freihung. Der Landkreis ist zu fast 50 Prozent seiner Fläche bewaldet, die Oberpfalz zu 43,3 Prozent. In der Region dominiert Privatwald, im Landkreis sind es 66 Prozent.

Bayern verfügt über 2,6 Millionen Hektar Wald und ist damit das waldreichste Bundesland. Entgegen vieler Einschätzungen steigt die Gesamtfläche. Laut offizieller Statistiken lag das Plus bei 8000 Hektar binnen der vergangenen zehn Jahre. (gfr)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401132)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.