Ehrenpreise für verdiente Züchter

Für hervorragende Leistungen überreichten Zuchtleiter Dr. Thomas Nibler, Rudi Traxinger und der Vorsitzende der Kreisrinderzuchtgenossenschaft Neustadt/WN, Günther Rodestock, Urkunden an folgende Landwirte:

Die höchste Herdenleistung erzielte mit 10 324 Kilogramm Milch Wolfgang Gmeiner (Oberbernrieth), die höchste Jahresleistung mit 12 339 kg Milch die Kuh "Hetta" von Stefan Hefner aus Vorbach. Weitere Beste sind: in der Kategorie Lebensleistung die Kuh "Fromme" (112 663 kg) von Martin Deubzer (Trabitz), gefolgt von der Kuh "Lavendel" (101 777 kg) von Hubert Moos aus Moos. Kategorie Eutergesundheit: Klaus Bernhardt (Sassenreuth); Lebensabgangsleistung (42 185 kg) Hans Gollwitzer Mallersricht; Marktbeschicker Großvieh Tobias Lins Oberbibrach; Marktbeschicker Kälber Josef Sollfrank (Trabitz, 72 Stück); positiv gezüchteter Bulle Hubert Meiler (Störnstein). Die Sonderehrung der Tierschau 110 Jahre RZO Schwandorf ging an: Kuh "Nale" von Helmut Ott (Trabitz), Kuh "Lola" Hans Mois (Denkenreuth), Klasse "Hornlos": Kuh "Ravide" von LVFZ Almesbach, Kuh "Ytaria" Bäumler GbR (Obertresenfeld) und Kuh "Lana" Martin Deubzer (Trabitz). (rdo)
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.