Ehrliche Haut ist weiblich, 32 und aus Weiden

"Es gibt sie also doch noch, die ehrlichen Mitmenschen", lobt die Polizei und berichtet von einer 32-jährigen Weidenerin. Sie wollte am Dienstag um 12.30 Uhr bei einer Bank an der Bahnhofstraße Geld am Automaten ziehen. Doch noch bevor sie ihre Karte gezückt hatte, lagen bereits 50 Euro im Ausgabefach. Die Frau nahm das Geld und brachte es schnurstracks zur Polizeiinspektion. 24 Stunden später hatte die Bank den Besitzer der 50 Euro ermittelt und verständigt. Der 58-Jährige aus dem Landkreisosten nahm sichtbar zufrieden bei der Inspektion seine Geldscheine wieder an sich, heißt es im Polizeibericht. Und weiter: "Wie sein Dank an die Finderin ausfällt, bleibt abzuwarten."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.