Einbrecher bleiben draußen

Pech für die Einbrecher: Einmal scheiterten sie an der Tür, das andere Mal an einer Fensterscheibe. In der Ermersrichter Straße hatte ein 23-jähriger Weidener festgestellt, dass sich jemand an seiner Wohnungstür zu schaffen gemacht hatte. Die Polizisten bemerkten "deutliche Hebelspuren im Bereich des Schlosses sowie Holzabrieb". Auf 50 Euro beläuft sich der Schaden.

Eine Bürgerin teilte den Gesetzeshütern am Samstag gegen 5 Uhr mit, dass die Fensterscheibe eines Geschäfts in der Dr.-Seeling-Straße beschädigt war. Die Unbekannten hatten es lediglich geschafft, die äußere Scheibe der Doppelverglasung einzuschlagen. Die Reparatur kostet rund 1000 Euro. Hinweise an die Polizei, Telefon 0961/401-321.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.