Einbruch bei Einkaufszentrum - Zeuge ruft Polizei
Scharf auf Leergut

Vom Balkon aus hörte er "komische Geräusche". Konkreter: "metallische Schlaggeräusche" aus Richtung eines Einkaufszentrums. Und das war angesichts der Uhrzeit - Donnerstag um 3 Uhr nachts - in der Tat komisch. Der Anwohner der Unteren Bauscherstraße wählte den Polizeinotruf 110.

Mehrere Streifenwagen rückten aus, während der Anrufer weitere Beobachtungen schilderte: Ein weißer Transporter, vermutlich ein Renault Traffic, entferne sich Richtung Tankstelle. Auf das Fahrzeug stießen die Gesetzeshüter nicht mehr. Beim Einkaufszentrum stellten sie allerdings fest, dass die Unbekannten wohl den Lagerplatz des Leerguts heimgesucht hatten. Eine Sicherungsverschraubung des Bauzauns war abgeschlagen, der Stacheldraht durchgezwickt. Ob die Täter Leergut mitnahmen, muss noch geklärt werden. Den Schaden am Zaun beschreibt die Polizei als minimal. Hinweise nimmt sie unter 0961/401-321 entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.