Einbruch in Kosmetikstudio

(ca) Erst vor zwei Monaten hatte ein Kosmetikstudio in der Hutergasse ungebetenen Besuch. Einbrecher warfen mit einem Pflasterstein ein Fenster ein und stahlen das Wechselgeld aus der Kasse. Das gleiche spielte sich in der Nacht zum Donnerstag ab. Wieder warf der unbekannte Täter die Scheibe mit einem Stein ein und stieg in das Geschäft ein. Nur ging er leer aus: Die Geschäftsinhaberin lässt seit dem ersten Einbruch kein Wechselgeld mehr im Studio zurück. An Kosmetikartikeln hatte der Täter kein Interesse. Der Sachschaden liegt bei 500 Euro. Hinweise an die Polizei, Telefon 0961/401-321.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.