Einkaufen in neuem Glanz

Viele Glückwünsche bekam Inhaber Klaus Grünbauer (links) zur Wiedereröffnung des umgebauten E-Centers in der Unteren Bauscherstraße. Begeistert vom neuen Glanz zeigte sich Bürgermeister Lothar Höher (Dritter von links). Bild: R. Kreuzer
Lokales
Weiden in der Oberpfalz
20.11.2014
161
0

Nach der Renovierung präsentiert sich das E-Center Grünbauer rundum erneuert. Nun wartet auf die Besucher ein Festprogramm. Der Inhaber hat unterdessen gleich zwei Gründe zum Feiern.

Er konnte bei der Wiedereröffnung gleichzeitig ein kleines Jubiläum begehen: 20 Jahre ist Inhaber Klaus Grünbauer im E-Center beschäftigt. 1994 begann er die Ausbildung als Einzelhandelskaufmann, dann arbeitete er sich hoch. Heute führt er nicht nur das E-Center in der Unteren Bauscherstraße. Dieser Supermarkt wurde nun nach der bislang letzten Renovierung 2002 völlig umgestaltet.

Umbau seit Januar

Das Einkaufszentrum existiert als "dez-Supermarkt" bereits seit 1969. Der diesjährige Umbau begann im Januar. Die Handwerker bauten zunächst den Hendl-Wirt zurück. Es folgte der Umbau von Sport-Sperk und des gesamten Eingangsbereichs. Auch die Bäcker Brunner und Metzger Hausner wurden umgestaltet, ebenso wie das Friseurgeschäft Klier, der Blumenladen und die Verkaufsfläche der Metzgerei des E-Centers. Zur Wiedereröffnung kamen unter anderem die Bauherren Heinz Weiß und Klaus Conrad sowie Architekt Steffen Seidel.

"Während der Umbauphase war das Geschäft geöffnet. Es musste während dieser Zeit ein Spagat zwischen dem Tagesgeschäft im Verkauf und den eigentlichen Umbauarbeiten gemeistert werden. Es war dieses eine große Herausforderung für alle Beteiligten", berichtete Grünbauer. 120 Tonnen Bauschutt seien in dieser Zeit abgefahren, 4900 Quadratmeter Decke rückgebaut, 160 Quadratmeter Mauerwerk und 2400 Quadratmeter neue Trockenwände errichtet worden. Hinzu komme die energetische Sanierung des Gebäudes. Bürgermeister Lothar Höher zeigte sich vom Ergebnis begeistert: "Nun können die Kunden auf 4000 Quadratmetern aus 55 000 verschiedenen Artikeln wählen." Für die vor Ort beheimateten Unternehmen sprach Gerhard Brunner von der Bäckerei, mit der er schon seit 1978 im Supermarkt vertreten ist. Jetzt präsentiere sich das E-Center in einem neuen Kleid, sagte er.

Aktionswoche

Zur Wiedereröffnung startet am heutigen Donnerstag eine Aktionswoche. Ein Maggi-Kochstudio ist anwesend, dazu ist ein Stand zur Verkostung von Fischspezialitäten aus der Region aufgebaut. Am Freitag, 21. November, ist "Herrmanns Kasperltheater" mit "Der verzauberte Stein" ab 16 Uhr zu sehen. Am Samstag, 22. November, lädt das E-Center zu einem Weißwurstfrühstück von 8 bis 13 Uhr ein. Am Kathreinsonntag, 23. November, tritt 13 bis 17 Uhr der "Zauberer vom Hexenberg" auf. Auch eine Modenschau wird ab 14 Uhr im Markt präsentiert. Moderator Jürgen Meyer führt im "Adler" durchs Programm. Ferner gibt es am Sonntag eine Verlosung. Die Preise im Wert von 3000 Euro werden um 17 Uhr ausgereicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.