"Elly" rockt das Landesfinale

An Fäden ziehen die künstlerischen Tänzerinnen der Altersklasse II. Bild: hfz

Die tanzbegeisterten "Elly"-Schülerinnen schafften es erneut - diesmal aus Bayreuth - vom Landesfinale mit Medaillen und guten Plätzen in die Max-Reger-Stadt zurückzukehren.

Zwei Bronzemedaillen, ein vierter und ein fünfter Platz sprechen für die Qualität der Darbietungen. Mit Spitzenleistungen erkämpften sich im Tanzbereich I (bis 12. Klasse) die Rock'n'Roll- und die künstlerischen Tänzerinnen jeweils den dritten Rang. "Unter den Top 3 in Bayern zu sein, freut uns immer sehr und wir sind sehr stolz auf unsere Teams", so die Betreuerinnen Monika Lüftner-Hack und Carola Lemberger.

Mit dem undankbaren vierten Platz musste sich die künstlerische Gruppe II (bis 9. Klasse) zufrieden geben, obwohl sie ihre Choreographie zum Thema "Marionetten" synchron und ausdrucksstark darbot. Hier ist die Konkurrenz aus Aschaffenburg, Schrobenhausen und Coburg extrem stark. Die Cha-Cha-Cha- Gruppe - neu formiert mit Schülerinnen der 6. und 7. Jahrgangsstufe - erkämpfte sich einen achtbaren fünften Platz.

Dass das Tanzförderkonzept des Elly-Heuss-Gymnasiums funktioniert, zeigen diese tollen Ergebnisse. Die Schule bietet - je nach Neigung und Begabung - verschiedene Tanzbereiche zur Wahl an: Gesellschaftstanz, Folklore, ethnischer Tanz und künstlerischer Tanz. Besonders engagierte Tänzerinnen nehmen an Wettbewerben teil und messen sich mit anderen Schulen aus ganz Bayern. Interessierte sind zur Jahresabschlussshow des Elly-Heuss-Gymnasiums in der Max-Reger-Halle Weiden am 17. und 18. Juli eingeladen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.