"Ellys" stellen Kinderbibeltag auf die Beine
Es werde Licht

Ein Kinderbibeltag wie gemalt: Unter der Regie von Elly-Heuss-Gymnasiastinnen hatten fast 40 Mädchen und Buben viel Spaß. Bild: hfz
"Ich möchte ein Licht an alle kranken Menschen verschenken." Mit Bitten wie dieser rundeten 38 Mädchen und Buben in einer Andacht den Kinderbibeltag ab. Die Schülerinnen des Projekt-Seminars "Kinder- und Jugendarbeit" des Elly-Heuss-Gymnasiums veranstalteten mit der Hammerwegschule den Aktionstag zum Thema Licht.

Begonnen hatte er in der Kirche St. Konrad mit einem nachdenklich stimmenden Theaterstück über den kleinen Hirten Simon, der sein verlorenes Lamm sucht. Am Weg verschenkt er den Armen und Nichtbeachteten der Gesellschaft ein Licht, um ihr Leben mit Wärme zu erfüllen. In Kleingruppen hatten die Grundschüler mit Unterstützung ihrer engagierten "Teamer" spielerisch das Symbol der Kerze und des Lichtes erarbeitet. Die Kinder sollten erfahren, dass man Gottes Nähe besser im hellen Kerzenlicht und als im kalten Strahl einer Taschenlampe finden kann.

Besonders viel Spaß hatten die Jungen und Mädchen beim Basteln von Grußkarten, Windlichtern und vielen anderen kleinen Geschenken. Ein weiterer Höhepunkt war das von den Elly-Schülerinnen gekochte Mittagessen im Gemeindehaus St. Markus und die vielen leckeren Plätzchen. Als die begeisterten Grundschüler am Nachmittag verabschiedet waren, freuten sich die Organisatorinnen über den Tag, der mithilfe ihres Kursleiters und von Gemeindereferentin Christina Ziegler zum vollen Erfolg geworden war.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.