"Ellys" übergeben Spende an SOS-Kinderdorf
Der Lohn des Laufs

Einen Riesenscheck präsentierten die "Ellys". Bestimmt war er für Holger Hassel (rechts), den Leiter des SOS-Kinderdorfs Oberpfalz. Bild: hfz
Selbst schweißtreibende Temperaturen hatten Schülerinnen aller Klassen nicht davon abgehalten, für den guten Zweck loszulaufen: Zugunsten des SOS-Kinderdorfs Oberpfalz in Immenreuth startete das Elly-Heuss-Gymnasium im vergangenen Schuljahr einen Benefizlauf.

Organisiert hatte ihn die SMV mit Hilfe der Fachschaft Sport sowie den Verbindungslehrern. Mit dem Kinderdorf pflegen die "Ellys" seit über einem Jahr eine Patenschaft. Nach dem Auszählen der absolvierten Runden waren alle Beteiligten stolz auf die erlaufene Gesamtsumme von über 1540 Euro, die jetzt dem Leiter des SOS-Kinderdorfs Immenreuth, Holger Hassel, übergeben wurde.

Hassel erklärte, dass er die Spende unter anderem für Flüchtlingskinder verwenden wolle, die derzeit im SOS-Kinderdorf leben. Ebenso gratulierte Oberstudiendirektor Reinhard Hauer und dankte allen Beteiligten für ihren Einsatz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.