"Ellys" vermarkten Getränk bei Planspiel erfolgreich
Sportdrink ein Renner

In einer Presskonferenz erläuterten die Jungmangerinnen Tamara Punzmann , Selina Tanner, Jana Strigl (vorne, von rechts) ihre erfolgreiche Strategie beim Wirtschaftsplanspiel "Play the Market". Betreut wurden sie von Studienrätin Meike Eichenmüller (vorne, links). Lob gab es von Stadtrat Alois Schinabeck (stehend, von links), Schulleiter Anton Schwemmer und Jürgen Spickenreuther, Präsident des Wirtschaftsclubs. Bild: Dobmeier
Drei junge Frauen mit einem Näschen für Business: Selina Tanner, Jana Strigl, Tamara Punzmann - die drei sind Geschäftsführerinnen von "SeJaTA", einem Unternehmen, das einen Sportdrink vertreibt und ihn innerhalb von sechs Geschäftsjahren zu einem Verkaufsschlager gemacht hat.

Gut, den drei Elly-Heuss-Gymnasiastinnen gelang das nur virtuell. Sie entwickelten ihr Geschäft für den Wirtschaftsplanspiel-Wettbewerb "Play the Market" vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft. Das aber höchst erfolgreich. Wie ihnen das gelang, das stellte das Trio in einer Pressekonferenz mit Wirtschafts- und Lehrervertretern vor. Dabei berichteten die drei nicht nur vor ihrer Finanzstrategie, sondern auch davon, dass sie bei "SeJaTA" auf Weiterbildung und gesundheitsfördernde Maßnahmen für die Mitarbeiter achteten. Was langfristigen Gewinn brachte.

Vom Wirtschaftclub Nordoberpfalz lobte Präsident Jürgen Spickenreuther die Lust am unternehmerischen Handeln. Das Durchhaltevermögen des Trios betonte Stadtrat Alois Schinabeck. Schulleiter Anton Schwemmer freute sich, dass die Schülerinnen zu den besten 120 von mehr 2300 Teilnehmern aus ganz Bayern gehören und wünschte viel Erfolg in der nächsten Runde in Hersbruck, die nun folgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.