Empfang für die Ehejubilare
Freudenberg

Aschach. (sche) Zum Vorabendgottesdienst am Samstag, 25. Oktober, in der Pfarrkirche in Raigering sind alle Ehepaare eingeladen, die in diesem Jahr ein rundes Ehejubiläum feiern konnten oder noch feiern können. Ein kurzer Empfang im Pfarrsaal schließt sich an.

Anmeldungen nehmen entgegen das Pfarramt (Telefon23 11 14), Pfarrgemeinderats-Sprecher Ludwig Donhauser (Telefon 2 16 05) und Kirchenpfleger Alfred Schorner (Telefon 1 43 12).

Jedes Los bedeutet eine Pflanze

Hiltersdorf. (rst) Preise wurden verlost bei einer gut besuchten Zusammenkunft des Obst- und Gartenbauvereins Hiltersdorf im Aschenbrenner-Saal in Paulsdorf. Zu Beginn durfte jedes Mitglied ein Los ziehen.

2. Bürgermeister Franz Weiß überbrachte die Grüße der Gemeinde und dankte den Mitgliedern für ihre Arbeit in den Dörfern. Ein Bildervortrag zum Thema "Tag der offenen Gartentür" schloss sich an. Aufnahmen vom holländischen Keukenhof wurden gezeigt.

Vorsitzender Michael Dittmann überreichte Martina und Hubert Ott aus Altenricht einen Kirschbaum für ihre Tochter Isabella. Jedes anwesende Mitglied erhielt gemäß seiner Nummer eine Pflanze.

"Glücklich g'lebt und selig g'storbn"

Etsdorf. "Glücklich g'lebt und selig g'storbn" lautet das Thema, über das am Freitag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr im Pfarrheim in Etsdorf Heimatpfleger Josef Schmaußer spricht. Im Mittelpunkt stehen dabei Bräuche zu Allerheiligen. Der Pfarrgemeinderat lädt die Bevölkerung ein. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Fensterbach Karpfen sind sehr begehrt

Dürnsricht. (nib) Groß war die Nachfrage nach frisch gebackenem Fisch beim Karpfenessen des Obst- und Gartenbauvereins Dürnsricht im Brandstodl. Die Helfer um den Vorsitzenden Manfred Götz hatten alle Hände voll zu tun, um alle Besucher zu bedienen.

"Bei Wut und Trotz richtig reagieren"

Högling. Beim Elternabend im Kindergarten in Högling heute um 19 Uhr sprechen von der Katholischen Elternschaft Eva Maria Zimmerer und Marion Scheid zum Thema "Bei Wut und Trotz richtig reagieren". Die Bevölkerung ist eingeladen.

Melden für Krippe und Kindergarten

Fensterbach. (nib) Die Anmeldung für das Kindergarten- und Krippenjahr 2015/16 ist am Dienstag, 25., und Mittwoch, 26. November, jeweils von 8.30 bis 11 Uhr im Kindergarten in Högling möglich. Die Reihenfolge hat keinen Einfluss auf die Vergabe eines Platzes. Eltern, die erst unterm Jahr einen Platz benötigen, sollten ebenfalls schon ihr Kind anmelden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.