Endlich kommt das neue Spurgerät zum Einsatz
Volkslauf am Samstag

Michael Ertl sitzt auf dem neuen Spurgerät und hat mit seinen beiden Helfern die Loipen bei Letzau perfekt vorbereitet. Bild: Ronke
Im vergangenen Jahr schaffte sich die Langlaufgemeinschaft Weiden-Letzau ein neues Spurgerät an, das größtenteils durch Spenden finanziert wurde. Nur kam es wegen des schneelosen Winters bloß bei einem Probeeinsatz in Fahrt. Heuer aber konnte der Vorsitzende Michael Ertl zusammen mit seinen beiden Helfern durchstarten. Die Folge: Die Loipen sind bestens für Klassik und Skating präpariert.

Ausgangspunkt dabei ist das DJK-Sportheim in Letzau. Die Loipe führt in Richtung Matzlesrieth und Muglhof vorbei an Oberhöll. Es ist auch eine Nachtloipe eingerichtet. Am Samstag ist nun ein Volkslauf geplant. Es kann von 10 bis 15 Uhr gestartet werden. Anmeldung im Sportheim der DJK Letzau. Dort besteht auch eine Umkleidemöglichkeit. Kleine Speisen und Getränke werden gereicht. Die Strecken können für beide Disziplinen je nach Schwierigkeitsgrad frei gewählt werden. Mit der Teilnahme wird die Arbeit der Gemeinschaft unterstützt und der Erhalt sowie die Pflege der Letzauer-Muglhofer-Langlauf-Loipe gesichert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.