Erfolgreich: Montessori Schule fördert jedes Kind
Schule ohne Bauchweh

Barbara Beer, Lehrerin mit Montessori-Diplom, übte mit den Kindern anhand des Goldenen Perlenmaterials die Zahlen von Null bis 9999. Bild: zpe
"Wir sind stolz auf unsere fast 15-jährige Erfolgsgeschichte und genießen die vielen positiven Rückmeldungen besonders aus den weiterführenden Schulen", betonte Betriebsleiterin Gerda Högl-Siegler am Samstag beim "Tag der offenen Tür" an der Montessori Schule in Neunkirchen. Diese Schulform sei das europaweit beste Lehrmodell.

Eltern und Kinder informierten sich über die Möglichkeiten der Schule. Sehr gut ausgebildete Lehrer mit Montessori-Diplom boten ihre Hilfe an. Die Besucher verschafften sich einen Eindruck, wie ruhig die Lernatmosphäre ist. "Hier erfüllen sich Kinderwünsche. Sie lernen mit Lehrkräften, die für sie Zeit und Geduld haben", so die Leiterin. Montessori sei Schule ohne Bauchweh.

Ein weiterer Aspekt für den Erfolg des Schulmodells liege auf der Hand: Hier würden anschauliche Unterrichtsmittel eingesetzt und der Notendruck fehle. Montessori-Lernen bedeute: dauerhaftes Lernen durch eigenen Erfahrungen. Hier stehe Teamwork in Neigungsgruppen hoch im Kurs. Hier werde gelernt, um Zusammenhänge zu begreifen. Die Lehrern nähmen die Persönlichkeit ihrer Schülerinnen und Schüler wahr, mit all ihren Stärken und Schwächen. Vom Regelschulsystem unterscheide sich die Montessori Schule durch die gute personelle Besetzung und Materialausstattung in allen Lerngruppen.

Ungebremst lernen

Geeignet sei jedes Kind, egal, mit welchen Begabungen es komme. Sehr gut begabte Kinder komme es natürlich gelegen, ungebremst lernen zu können. Wie Eltern auf die Schule aufmerksam würden? Indem sie sich mit modernen Bildung auseinandersetzten, durch Mund-zu-Mund-Propaganda und durch Empfehlungen in den Kindergärten.

Die Anmeldungen für das kommende Schuljahr laufen noch bis zum 28. Februar. Aktuell können Eltern ihre Kinder für das Vorschuljahr anmelden. Programmpunkte waren ein Clownspiel, Rechenübungen und das Kennenlernen von Lerninhalten und Materialien.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.