Erich Rohrmayer hat jetzt das dritte Lehrbuch für Kartenfreunde herausgebracht
Watten und Wallachen

Sein jüngstes Werk "Lerne Wallachen", erschienen im Buch- und Kunstverlag Oberpfalz, stellte Erich Rohrmayer (links) am Samstag in der Buchhandlung von Martin Stangl (Zweiter von links) vor. Bild: Kunz
Weiden. (uz) Bei sich Zuhause in Schirnding ist Erich Rohrmayer längst kein Unbekannter mehr. Dort gibt der leidenschaftliche Kartlerer seit Jahren Schafkopfseminare. "Die sind sehr gut angekommen", erklärte er am Samstagvormittag bei einer Buchpräsentation in der Buchhandlung "Stangl & Taubald."

Nach seinem ersten Seminar wollte Rohrmayer seine Unterlagen nicht einfach in den Papierkorb werfen. "Was machst Du dann damit?" Kurzum entschied sich der Schafkopferer, ein Buch zu schreiben. Inzwischen hat er drei Leitfäden herausgebracht. Sein jüngstes Werk - zwischendurch hat er auch das "Watten" vorgestellt - befasst sich mit "Lerne Wallachen" und soll eine Spielanleitung für Anfänger sein.

"Wer beim Kartenspielen etwas auf sich hält, muss die drei Spiele einfach kennen." Wallachen scheine fast ausgestorben zu sein. "Ich versuche es wiederzubeleben." In seiner Gegend werde es noch gelegentlich gespielt. "Ist ein sehr gemütliches Spiel." Rohrmayer: "Wenn man nicht gerade viert oder fünf Mann beieinander hat, kann man Wallachen hervorragend auch zu Dritt spielen."

"Es ist ein Stichspiel und einfach zu lernen." Anhand des Buches könne man sofort mit dem Spielen beginnen. Denn "Lerne Wallachen" ist wie die anderen beiden Leitfäden bewusst in Ringbuchform erschienen. Sprich: "Man legt das Büchlein beim Lernen vor sich hin und blättert nach, wenn man nicht weiter weiß." Gebundene Bücher haben oft die Eigenschaft, dass sie sich von selbst wieder zuschlagen.

"Lerne Wallachen" wird vom Kunst- und Buchverlag Oberpfalz aufgelegt, umfasst 80 Seiten und hat zur Erklärung auch viele Bilder.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.