Erst anlegen, dann ausbuttern

Nach den Wettkämpfen folgte Geselligkeit: Bei einem gemütlichen Beisammensein verteilte die Schützengesellschaft Hubertus zahlreiche Auszeichnungen. Bild: R. Kreuzer

Eine Menge Urkunden hatte Hubertus zu verteilen. Bevor es so weit war, genehmigten sich die Schützen aber erst einmal einen tiefen Schluck Buttermilch.

Auszeichnungen und Genuss: Die Siegerehrung für die Vereinsmeister verband die Schützengesellschaft Hubertus mit einem geselligen Ausbuttern. Damenleiterin Sigrid Reuß und ihre Mitstreiterinnen hatten alles organisiert, um die Schützen mit Buttermilch und köstlichen Speisen zu versorgen.

Schützenmeister Klaus Leipold reichte die Urkunden für die 22 Disziplinen aus. 44 Schützen hatten sich beteiligt. Auf Luftgewehr holte sich in der Schülerklasse Alex Nickl den Sieg, bei der Jugend Elena Butügin, bei den Damen Anja Nickl. Bei den Senioren A gewann Richard Gallitzendorfer. Mit der Luftpistole schoss sich Thomas Bauer in der Altersklasse zum Sieg, bei den Schülern Alex Lang, bei der Jugend Emmanuel Manzoni, bei den Schützen Sascha Treml, bei den Senioren A Erwin Horn und bei den Senioren B Walter Kellner.

Senioren LG aufgelegt: Paul Wendt gewann in der C-Gruppe, Wolfgang Treml in der B-Gruppe. Mit der LP war in der C-Gruppe Paul Wendt der Beste, in der A-Gruppe Klaus Leipold. Mit der Sportpistole siegte in der Schützenklasse Sascha Treml. Thomas Bauer war mit der Sportpistole Sieger in der Altersklasse, Wolfgang Treml bei den Senioren B.

Mit der 9mm-Pistole gewann Thomas Birner die Altersklasse. Mit der 357-Magnum siegten Sascha Treml (Schützen), Thomas Birner (Altersklasse) Erwin Horn (Senioren A), mit der 44-Magnum Thomas Birner. Mit der 45-Automatik starteten Sascha Treml (Schützenklasse) und Thomas Bauer (Altersklasse). Sieger Standardpistole: Thomas Bauer (Altersklasse), Sascha Treml (Schützen).

Schließlich ging die Urkunde in der Klasse Kombi B21 an Thomas Birner in der Altersklasse. Sportwart Richard Gallitzendorfer überreichte die Hochzeitsscheibe, spendiert von Johanna und Manuel Gössl, an Paul Wendt. Den zweiten Platz belegte Walter Kellner nur knapp dahinter.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.