Europa-Union reist nach Berlin
Amberg-Sulzbach

Amberg-Sulzbach. Die Europa-Union Amberg-Sulzbach und Amberg plant auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Alois Karl eine Fahrt nach Berlin (Montag, 27., bis Mittwoch, 29. April). Abfahrt ist um 7 Uhr an der Kümmersbrucker Straße 14 (Betriebshof der Firma Strobl). Mitglieder zahlen 175, Nichtmitglieder 188 Euro (Doppelzimmer). Im Preis sind Hotel mit Frühstück, zwei Mittag- und ein Abendessen, Spreefahrt und mehr enthalten. Anmeldungen oder Info bei Karoline Hastreiter (0 96 21/76 12 22, karoline.hastreiter@gmx.de ).

Programme zur Ahnenforschung

Amberg/Schwarzenfeld. Ahnenprogramme werden am Samstag, 7. März, ab 19 Uhr im Sportpark in Schwarzenfeld präsentiert. Früher verwalteten Ahnenforscher gefundene Daten mit Zetteln und Karteikarten. Heute sind viele auf den Computer umgestiegen. Der Stammtisch für Familienforschung im Landkreis Schwandorf zeigt hier Programme dazu. Mit diesen lassen sich Familienchroniken erstellen. Die Bürger sind willkommen.

Tipps und Termine

Premiere für Irish-Folk-Freunde

Wolfsbach. Zum ersten Irish-Folk-Stammtisch mit Live-Musik sind alle Musiker, Irish-Folk- und Irland-Liebhaber für Freitag, 6. März, ins Gasthaus Schützenheim in Wolfsbach (im Vilstal zwischen Ensdorf und Theuern) eingeladen.

Alle Musikanten und Gruppen, die Irish Folk im Programm haben, können dort ihre Songs, Jigs und Reels vortragen. Voraussetzung ist allerdings, dass "unplugged" musiziert werden kann. Falls genügend Interesse besteht, wird der Stammtisch in regelmäßigen Abständen wiederholt.

Tischreservierungen sind möglich unter Telefon 0 96 24/9 22 68 76. Musiker können sich per Mail bei irishstrings@web.de anmelden beziehungsweise informieren. Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kurz notiert

Amberg-Sulzbach

SPD-Unterbezirk Amberg-Sulzbach-Neumarkt. Samstag, 7. März, 9.30 Uhr, Unterbezirksparteitag mit Neuwahl des Vorstands im Gasthaus Michl in Oberleinsiedl (Gemeinde Ursensollen).

Kurse

Amt für Ernährung

Pflanzkurs fürPrivatwaldbesitzer

Donnerstag, 5. März, 13.30 bis 16.30 Uhr, Treffpunkt auf dem sogenannten "Campingplatz" beim Waldhotel Kreuth/Rieden (Anbieter: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Amberg; Leitung: Ernst Müller; Gebühr: kostenlos).

Die Teilnehmer erwerben in drei Stunden Techniken und Kenntnisse, die für den langfristigen Erfolg von Forstkulturen entscheidend sind. Weitere Information bei Förster Anton Preischl (0 94 74/91 01 01 oder 01 74/3 46 8 0 87).
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.