EV-Eiskunstlaufmädchen bei Schanzer Pirouette erfolgreich
Elf Podestplätze

Mit ansprechenden Leistungen warteten die Eiskunstlaufmädchen des 1. EV Weiden in Ingolstadt auf. Bild: hfz
Die Eiskunstlaufmädchen des 1. EV Weiden haben bei der Schanzer Pirouette in Ingolstadt abgeräumt. Von den 16 Läuferinnen schafften elf den Sprung auf das Siegertreppchen. Sie zeigten ausnahmslos gute Leistungen, die auch belohnt wurden. Nachfolgend die Ergebnisse der Läuferinnen, die in Ingolstadt in der Kategorie "Bayerische Nachwuchsmeisterschaften" (Ende November in Oberstdorf) gestartet sind:

In der Kürklasse 4 ließ Elisa Cuviello ihren Konkurrentinnen keine Chance und holte sich mit ihrer makellos gelaufenen Kür den Sieg. Selina Bernlochner verdiente sich in der Kürklasse 5/Nachwuchs U14 mit ihrer fast fehlerfreien Kür den 2. Platz. Lea Fritzen holte in der selben Gruppe Platz 10 unter insgesamt 14 Starterinnen. Jana Schwegler lief bei den Anfängern U10 mit ihrer fehlerfreien Kür auf Platz zwei. Bei den Anfängern U11 verpasste Letizia Götzer um einen Hunderstelpunkt den Sprung auf das Siegertreppchen und belegte unter elf Teilnehmerinnen den vierten Platz.

Bei den Kürklassen und Elementen ohne Startberechtigung zur bayerischen Nachwuchsmeisterschaft gab es folgende Ergebnisse:

Kürklasse 6: 2. Platz Maylin Kuiper, 5. Katerina Kaufmann. Kürklasse 7: 1. Milena Feil und 4. Katrina Heckmann. Kürklasse 8: 2. Stefanie Heckmann. Kür ohne Prüfung: 2. Maya-Lysann Porsch. Elemente Einsteiger 2: 1. Sofia Feil:, 2. Carolin Traub, 3. Nicole Plakhotnik, 4. Sophie Fröhlich. Elemente Einsteiger 1: 1. Shanya-Linn Porsch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.