Fahrt der alten Schlepper zur Vilsquelle hat zu viel Wasser von oben

Fahrt der alten Schlepper zur Vilsquelle hat zu viel Wasser von oben (gfr) Die Vilsquelle war Ziel des Maiausflugs der Oldtimer- und Schlepperfreunde Oberpfalz. Da es wettermäßig etwas durchwachsen war, hatten sich nur vier Schlepperfreunde mit ihren Veteranen auf den Weg zur Vilsquelle gemacht, der Rest zog doch das regensichere Autodach vor. Hier in Kleinschönbrunn entspringt die Vils, fließt nach Norden Richtung Freihung, dann um Vilseck herum und kommt über Schönlind und Hahnbach, mittlerweile ganz
Die Vilsquelle war Ziel des Maiausflugs der Oldtimer- und Schlepperfreunde Oberpfalz. Da es wettermäßig etwas durchwachsen war, hatten sich nur vier Schlepperfreunde mit ihren Veteranen auf den Weg zur Vilsquelle gemacht, der Rest zog doch das regensichere Autodach vor. Hier in Kleinschönbrunn entspringt die Vils, fließt nach Norden Richtung Freihung, dann um Vilseck herum und kommt über Schönlind und Hahnbach, mittlerweile ganz schön breit geworden, runter durch Amberg und das Vilstal bis zur Naab. Bild: gf
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.