Fahrzeugkonzept

Schnaittenbachs Kommandant Michael Werner stellte das neue Fahrzeug vor und blickte auf den Werdegang des Projekts zurück. Das von der Feuerwehr erarbeitete und vom Stadtrat 2012 beschlossene Fahrzeugkonzept sah eine Ersatzbeschaffung für das 34 Jahre alte Löschgruppenfahrzeug LF 16 sowie für den reparaturanfälligen Rüstwagen RW2 vor. Kernstück sei dabei das Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20. Dieses werde voraussichtlich im November fertiggestellt und könne dann ausgeliefert werden. Vervollständigt werde die Ersatzbeschaffung durch den bei der Firma Hensel in Waldbrunn bei Würzburg abgeholten Gerätewagen Logistik GE-L1. (wfw)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.