Falsche Finderin

Dabei schien die Frau so hilfsbereit zu sein: Am Mittwochnachmittag fand sie einen Geldbeutel in einem Verbrauchermarkt in der Neustädter Straße. Dem Personal sagte sie zu, das Portemonnaie bei der Polizei abzugeben. Nur: Dort tauchte es nie auf. Die Finderin hat es offenbar behalten. Die braune Geldbörse gehört einer 75-Jährigen. Sie hatte gegen 13.45 Uhr gezahlt und dann ihr Portemonnaie im Kassenbereich liegengelassen. Als die Rentnerin ihr Missgeschick bemerkte und eine halbe Stunde später in den Markt zurückkam, war ihr die falsche Finderin bereits zuvorgekommen. Nun ermittelt die Polizei wegen Fundunterschlagung, Hinweise unter 0961/401-321.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.