Familie Skutella feiert Eröffnung der zweiten SB-Autowaschanlage

Familie Skutella feiert Eröffnung der zweiten SB-Autowaschanlage (wd) Auch die Oma strahlt. Klara Tyka lässt es sich mit ihren 93 Jahren nicht nehmen, bei diesem Familienfest dabei zu sein: Ihr Enkel Sebastian Skutella eröffnete am Freitag mit "New-CarWash" nach Neustadt seine zweite SB-Autowaschanlage. Und die Oma ist - ebenso wie Vater Janusz Skutella und Bruder Christoph - mächtig stolz auf den Erfolg, der sich nun in Weiden, in der Max-Planck-Straße 3 fortsetzen soll. Stolz ist sie aber auch auf die
Auch die Oma strahlt. Klara Tyka lässt es sich mit ihren 93 Jahren nicht nehmen, bei diesem Familienfest dabei zu sein: Ihr Enkel Sebastian Skutella eröffnete am Freitag mit "New-CarWash" nach Neustadt seine zweite SB-Autowaschanlage. Und die Oma ist - ebenso wie Vater Janusz Skutella und Bruder Christoph - mächtig stolz auf den Erfolg, der sich nun in Weiden, in der Max-Planck-Straße 3 fortsetzen soll. Stolz ist sie aber auch auf die Familie, die zusammenhält und schon so viel geschaffen hat, betont die topfitte Seniorin: "Der liebe Gott meint es gut mit uns." Bereits im Gewerbegebiet Neustadt betreibt Sebastian Skutella "seit zwei Jahren und zwei Tagen" eine SB-Autowaschanlage. Zur Eröffnung am Freitagabend kommt nicht nur Pater Stanislaus vom Kloster St. Felix nach Weiden und bittet um Gottes Segen. Auch Bürgermeister Jens Meyer gratuliert. Bei diesem Projekt werde Unternehmergeist spürbar. "Sie trauen sich was zu", lobt Meyer. "Ich wünsche viel Erfolg, damit viel Gewerbesteuern in den Haushalt der Stadt fließen." Die Anlage mit sechs Waschplätzen, so erzählt Skutella, sei mit Fußbodenheizung ausgestattet, videoüberwacht und alarmgesichert. Bild: Wieder
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.