Farbexplosionen

"Oktober" - ein zweiteiliges Gemälde von Gerda Moser. Bilder: Huber (5)

Noch bis zum Ferienende, also bis 2. November, sind die Werke der OKV-Künstler in der Aula der Hans-und-Sophie-Scholl-Realschulen zu sehen. Viele Gemälde erweisen sich als wahre Farbexplosionen.

Weiden. (ps) Nicht nur die Natur wartet im Herbst mit einem wahren Farbenrausch auf. Auch die meisten Mitglieder des Oberpfälzer Kunstvereins, die in der traditionellen Herbstausstellung ihre Werke zeigen, beweisen großen Mut zur Farbe. Nur wenige - sie greifen in der Regel düstere Themen auf - beschränken sich auf Schwarz-Weiß-Zeichnungen.

Doch auch Witz blitzt in der Schau der Oberpfälzer Künstler immer wieder auf: Beispielsweise in dem Werk "Früher war die Zukunft auch schon mal besser" von Udo Binder - frei nach Karl Valentin - oder in der Mobbingmaschine EWU 19 von Uwe Müller. Wie breitgefächert das künstlerische Spektrum ist, davon können sich die Besucher noch bis Sonntag überzeugen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.