"Fast Ausschreitungen" - Team "Weisheit" gewinnt Cup beim FC Ost - Kinder und Erwachsene kicken ...
Familien-Turnier: Im Finale fliegen die Fetzen

Am Ende gab es nur Gewinner. Entsprechend viele Kicker drängten aufs Siegerfoto. Preise gab es zudem für die besten Tore-Tipper. Dem tatsächlichen Ergebnis am nächsten kam Aylin Schönfelder. Bild: Kunz
Das Turnier um den Opel-Family-Cup, gestiftet von Peter Graf, verlief weitestgehend fair. Mal abgesehen vom Finale, "bei dem es fast Ausschreitungen gab", wie Alexander Lache bei der Siegerehrung bemerkte. Auf alle Fälle gab es keine Verletzte. "Gewinner ist jeder." Erster aber wurde das Team "Weisheit" vor "Mika" und "Peter".

Bei dem Kleinfeldturnier auf dem Gelände des FC Weiden-Ost spielten acht Nordoberpfälzer Mannschaften - jeweils fünf Kinder und drei Erwachsene - gegeneinander. Die Besonderheit: Die großen Kicker durften keine Tore schießen. Es handelte sich um eine bundesweite Turnierserie, an deren Ende ein Treffen mit dem Dortmunder Ex-Trainer Jürgen Klopp steht. David Dexheimer von Opel Franke überreichte an FC-Ost-Vorsitzenden Franz Bäumler eine Spende für die Ausrichtung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.