Feierstunde im AWO-Seniorenheim Hans Bauer - Lob für gutes Betriebsklima
Ehrung für "Engel auf Erden"

Den Arbeitsjubilaren gratulierte nicht zuletzt AWO-Vorsitzende Hilde Zebisch (rechts). Bild: R. Kreuzer
Bei einem Ehrennachmittag im Seniorenheim Hans Bauer zeichnete die Arbeiterwohlfahrt langjährige Mitarbeiter für ihre Arbeit zum Wohle der älteren Bewohner aus.

Einrichtungsleiter Frank Hirche und stellvertretende Bezirksvorsitzende Hilde Zebisch überreichten ihnen Urkunden und Geschenke. Hirche erinnerte für jeden einzelnen Beschäftigten an dessen Werdegang im Seniorenheim. Hilde Zebisch dankte für die gute Zusammenarbeit, die sich positiv auf das Betriebsklima und somit auch die Bewohner auswirke. "Die Pfleger sind das ganze Jahr über für die Bewohner die Engel auf Erden", sagte Zebisch. Den Jubilaren gratulierte auch Gesamtbetriebsratsvorsitzender Jens Gotthardt.

Seit 35 Jahren im Einsatz

Schon seit 35 Jahren ist Servicemitarbeiterin Roswitha Felsmeier dabei. Seit einem Vierteljahrhundert arbeiten Gabriele Neukam in der Pflegedienstleitung und Sonja Zimmet als Reinigungskraft. Zwei Jahrzehnte sind Carmen Lippert von der Pflegeabteilung und Lothar Weinhardt als Haustechniker im Einsatz. Für 15 Jahre wurden die Pflegemitarbeiter Helga Janker, Dieter Thoma, Michaela Traub und Christina Sax geehrt. Mit einem Geschenk verabschiedete die AWO Rosalinde Tiefenthäler in den Ruhestand. Jedoch wird sie der Einrichtung noch als Pflegemitarbeiterin in geringfügiger Beschäftigung zur Verfügung stehen. Inzwischen ist sie dem Betrieb seit 26 Jahren treu.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.