Feintuning für West IV

Totale Transparenz. Das ist die Maxime bei der Vorbereitung des Gewerbegebietes Weiden-West IV. Deshalb luden OB Kurt Seggewiß sowie Stadtkämmerin und Projektleiterin Cornelia Taubmann zur "Bürgerwerkstatt". Neben Verbandsvertretern kam nur ein Dutzend Bürger zum "Feintuning". Sie warteten mit Anregungen und Kritik auf. Gute Gespräche gab's an den "Marktplätzen" bei Stadtplaner Friedrich Zeiß (links), Kämmerin, Wirtschaftsförderin Cornelia Fehlner sowie Reinhard Brodrecht, Christine Brandl und Matthias Rühl, die die Themen Verkehr und Lärm, Wald und Ökologie sowie Hochwasser erläuterten. Bild: R. Kreuzer
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.