Ferienausschuss vergibt Betrieb erneut an Kolping-Bildungswerk - Stadt spart - Künftig ...
Schülercafé bleibt doch nicht sitzen

Noch ist Sommerpause. Doch pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres wird das Schülercafé "Scout" am 15. September wieder seine Pforten öffnen. Betreiber bleibt das Kolping-Bildungswerk. Bild: Luber
Mitte März stand das Schülercafé "Scout" vor dem Aus. Eine knappe 21:19-Mehrheit im Stadtrat hatte die Einrichtung auf der Allee in der bisherigen Form sterben lassen. Auf den Zuhörerplätzen flossen Tränen. Sechs Wochen später keimte wieder Hoffnung auf. Einstimmig beschloss der Stadtrat die erneute Ausschreibung des Betriebs. Offen aber ließ er, ob tatsächlich ein Bewerber zum Zug kommt.

Inzwischen sind weitere vier Monate vergangen. Wenige Tage, bevor der Pachtvertrag mit dem Kolping-Bildungswerk als Betreiber am 31. August endet, hat sich das Blatt endgültig gewendet. So hat der Ferienausschuss am Mittwoch in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen, dass erneut das Kolping-Bildungswerk mit dem Betrieb des Schülercafés beauftragt wird. Dem Vernehmen nach fiel die Entscheidung mit 8 zu 2 Stimmen deutlich aus. Nur die beiden Vertreter der Bürgerliste stimmten dagegen. Keine Überraschung: Die Fraktion hält ein Schülercafé nicht für notwendig. Gisela Helgath (Grüne) war bei der Abstimmung nicht im Sitzungssaal. Mit dem Beschluss kann das Kolping-Bildungswerk den Betrieb nahtlos fortsetzen.

Elisabeth Weiß, die dem Leitungsgremium des Bildungszentrums angehört, zeigte sich hocherfreut, als sie vom "Neuen Tag" über die Entscheidung informiert wurde. Sie kündigte die Wiedereröffnung des "Scout" zum Beginn des neuen Schuljahres am 15. September an.

Oberbürgermeister Kurt Seggewiß bestätigte den Sachverhalt. Er bezeichnete die Entwicklung als erfreulich. Mit dem neuen Vertrag, der über zwei Jahre gehe, reduzierten sich die Kosten für die Stadt um 17 000 auf 134 000 Euro. Gleichzeitig werde mehr Service geboten. So steigt das Bildungswerk mit dem "Scout" auch in die Ferienbetreuung ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.