Ferien(s)pass

Kinder und Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr können mit dem "Ferien(s)pass" Taschengeld sparen. Der Pass ermöglicht während der Sommerferien freien oder ermäßigten Eintritt in eine Reihe von Freizeiteinrichtungen. Die Standardausführung kostet 4 Euro. Wer zusätzlich freien Eintritt ins Schätzlerbad will, zahlt das Doppelte. Jugendpfleger Ewald Zenger bedauert, dass das Wunderland Plech und der Tierpark Hellabrunn nicht mehr zu den Anbietern zählen. Neu dabei sind der Geschichtspark Bärnau-Tachov und der Wild- und Freizeitpark Hölllohe. (rg)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.