Fetzige Polkas gibt's auch

Faschingsvolkstanz in Fichtenhof - das klang wie ein Zauberwort für Tanzpaare. Organisiert hatten diesen illustren Abend mit stets vollem Tanzboden die Oberpfälzer Volksmusikfreunde. Bild: hmx
Ein Faschingsvolkstanz der Oberpfälzer Volksmusikfreunde im Gasthof Erras in Fichtenhof entpuppte sich als ein wahres Mekka für die Freunde von Polkas, Boarischen, Walzern, Drehern und Zwiefachen. Zünftig spielten dazu die acht Birgländer Musikanten um Matthias Fiedler auf. Zum Standardprogramm gehörten die Figurentänze, wie sie an zahlreichen Übungsabenden übers Jahr gelernt wurden.

Ob der Marschierboarisch, der Siebenschritt und der Maxberger - es hat dem Paaren auf dem Parkettboden sichtlich Spaß gemacht beschwingte Runden zu drehen. Traditionsbewusst offenbarte sich noch der Auftanz unter der Federführung von Christiane Falk (Hohenburg) und Verena Strobl (Ritzelsdorf) bei Illschwang. Danach wurde es ausgelassener. Morgen gibt es einen letzten Faschingsvolkstanz beim Altenbuchner in Schmidmühlen eingeladen. Ab 20 Uhr spielen dort die Houaboucha Zweschbaama.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.