Filmwochen zu WAA-Jahrestag

30 Jahre nach dem Baubeginn der WAA sieht die BI gegen atomare Anlagen Weiden-Neustadt/WN BI WAA NAA es als ihre Aufgabe, an den Widerstand in der Oberpfalz zu erinnern. Mit dem Film "Unser gemeinsamer Widerstand" werden am Freitag, 16. Oktober, 20 Uhr, die Filmwochen zu den WAA-Jahrestagen beginnen. In den Räumen des Kunstvereins in der Ledererstraße 6 wird in zweiwöchigem Abstand Gelegenheit sein, die starken Bilder dieser Zeit gemeinsam anzusehen.

Verschiedene Dokumentarfilme aus dem Bestand der BI sollen hierzu ausgewählt werden. "Das ist eine Gelegenheit für die Älteren, um sich zu erinnern, für die Jüngeren, um vielleicht das erste Mal davon zu erfahren. Wir freuen uns darauf, im Film altbekannte Wegbegleiter wie den Kopf der Wackersdorf-Prozesse, Prof. Dr. Armin Weiss, wiederzusehen, von dem die Worte ,Unser gemeinsamer Widerstand' stammen. Und wir freuen uns ganz besonders auf interessierte junge Menschen, die diesen Widerstand weitertragen müssen", lädt Hilde Lindner-Hausner vom BI-Vorstand ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.