Förderverein des Nachwuchses der SpVgg SV Weiden überrascht mit neuen Ideen
Mit Wein und Gesang

Das Weinfest des Jugendfördervereins der SpVgg SV Weiden mag viel Vorbereitung erfordern. Zu viel wird es den Verantwortlichen dennoch nicht. "Wir machen das mit viel Spaß und Freude", erklärte Vorsitzende Stefanie Sperrer am Samstagabend im Funktionsgebäude. Den Wein aus dem Burgenland stelle die SpVgg SV Weiden kostenlos bereit. Der Verkaufserlös fließe dann auch voll und ganz in die Jugendarbeit.

Heuer lief das Fest Gefahr, verwässert zu werden. "Wir verbinden das Fest immer mit einem Heimspiel, das heute leider wegen des Wetters ausfallen musste. Der Platz ist unbespielbar." Meist seien Fans gekommen. Dass die Fete trotzdem ein voller Erfolg war, verdankten die Verantwortlichen den Mannschaften mit ihren Freunden, den Eltern der Jugendspieler, dem Trainerteam und der Vorstandschaft.

"Das beweist, dass unsere Arbeit geschätzt und gewürdigt wird." Für den musikalischen Hintergrund sorgte die Gruppe "Zeitlos", die ihren Silberling "Schwarzblau" präsentierte und verkaufte. Der Song, der auch auf einer CD veröffentlicht ist, den der Jugendförderverein mit produzierte, wurde von Reiner Nachtigall und Reinhard Wendl getextet. Die Musik hatte "Zeitlos" komponiert und im Pepper Studio München aufgenommen. Betont wurde, dass der Verkaufserlös dieser CD vollständig der Jugend der SpVgg SV Weiden zugutekomme. Für den kleinen Hunger gab's Brote und Brezn.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.