FOS/BOS: Abi in Max-Reger-Halle

Für Schulleiter Emil Gruber (stehend, links) ist es das letzte Abitur. Er geht Ende des Jahres in Pension. Zusammen mit Stellvertreterin Gabriele Dill (stehend, rechts) kontrollierte er, ob auch in der Prüfungsaußenstelle Max-Reger-Halle alles in geordneten Bahnen verläuft. Bild: swi
"Noch nie haben wir so viele Abiturienten an der FOS/BOS Weiden gehabt wie in diesem Jahr", freute sich stellvertretende Schulleiterin Gabriele Dill beim Start ins Abitur. Seit Montag brüten 480 Schüler der Beruflichen Oberschule über den Abi-Klausuren. Los ging es mit dem Fach Deutsch. Dagmar Brühler, Deutsch-Fachbetreuerin, war mit dem Themenangebot zufrieden. "Die Aufgaben haben genau dem entsprochen, was wir mit unseren Schülern vorher geübt hatten", sagte die Studiendirektorin.

Als weitere Prüfungen stehen jetzt noch Englisch am Donnerstag und Mathematik am Freitag auf dem Programm. In dieser Zeit sind 12 Abiturklassen in der Max-Reger-Halle untergebracht, da die für Prüfungen geeigneten Räume der FOS/BOS bei weitem nicht ausreichen. Schulleiter Emil Gruber und seine Stellvertreterin Gabriele Dill überzeugten sich auch dort vom ordnungsgemäßen Ablauf des Abiturs.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.