Foto-Ausstellung "Nachbarland Tschechien - ein Blick über die Grenze" in der Kanzlei Colbatz & ...
Zwischen Vietnamesen-Markt und Kurstadt

Präsidentin Zaneta Weidner (Zweite von rechts) führte in die Foto-Ausstellung ein, die in der Kanzlei von Rechtsanwalt Rouven Colbatz (Fünfter von links) untergebracht ist. Bild: hcz
Einen "Blick über die Grenze nach Tschechien" wagte die Gruppe "Freie Fotografen". Das Ergebnis, 25 großformatige Bilder mit vielen Facetten unseres Nachbarlandes, zeigt sie in einer Ausstellung in der Rechtsanwaltskanzlei Colbatz & Gall. Die Vernissage am Freitag war eingebettet in den "Kunstgenuss bis Mitternacht".

"25 Jahre nach dem Mauerfall können wir unsere Nachbarn frei besuchen. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt für diese Ausstellung", sagte der Gastgeber, Rechtsanwalt Rouven Colbatz. Zaneta Weidner, die Präsidentin der "Freien Fotografen", die selbst aus der Weidener Partnerstadt Marienbad stammt, fragte: "Was assoziieren die Deutschen mit Tschechien?" Sind es die Vietnamesen-Märkte hinter der Grenze? Billiges Benzin und billige Zigaretten? Oder sind es vielleicht auch die Kurstädte mit langer Geschichte, wunderbare Landschaften und schmucke Stadtbilder?

Bilder aus all diesen Sujets haben die Fotografen eingefangen und zeigen sie bis zum Jahresende in der Rechtsanwaltskanzlei in der Goethestraße. Bürgermeister Jens Meyer stellte fest: "Fotografen haben einen besonderen Blick für das Außergewöhnliche und auch für das Alltägliche." Er betonte die gemeinsame Geschichte und Kultur Tschechiens und Deutschlands. Zweiter Heimatring-Vorsitzender Norbert Uschald berichtete, dass die noch junge Gruppe schnell in die Dachorganisation der kultur- und brauchtumspflegenden Vereine aufgenommen wurde. Man habe gesehen, dass die "Freien Fotografen" in der kurzen Zeit Vieles und Hochwertiges auf die Beine gestellt haben. In der Ausstellung, die zu den Bürozeiten der Kanzlei besucht werden kann, sind Bilder von Zaneta Weidner, Helmut Meier, Dieter Neumann, Anneliese Neumann, Alena Weis, Hans-Werner Lehner, Georg Götz, Christina Bäumler, Margareta und Bernhard Czichon zu sehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.