Fotoausstellung: Goldene Straße

Vom 28. Juni bis 31. Juli präsentiert das Monatsmagazin "Servus in Stadt & Land" in Weiden eindrucksvolle Bilder der "Goldenen Straße". 93 Kilometer führte sie durch die Oberpfalz, war eine der wichtigsten Handelsstraßen des Mittelalters. Der renommierte Fotograf Thomas Straub (München) und Autor Martin Fraas, gebürtig in Weiden, folgten ihrem Verlauf. Ihr Weg beginnt in der Oedmühle bei Weigendorf, an der Grenze zu Mittelfranken, führt über Hahnbach in die "gute Stube" der Stadt Weiden. Dass dabei eine Zoiglwirtschaft in Neustadt/WN und echte Oberpfälzer Musik nicht fehlen darf, versteht sich von selbst. In Bärnau, wo vor 25 Jahren der Eiserne Vorhang fiel, endeten ihre Recherchen.

Von den über 2000 Fotos, die bei der Recherche für die Juli-Ausgabe 2015 entstanden, ist ab dem 28. Juni die Auswahl der 24 schönsten Aufnahmen in der "Städtischen Galerie" im "Kulturzentrum Hans Bauer" zu sehen. Bei der Vernissage der Fotoausstellung am 27. Juni um 18 Uhr werden der Fotograf und Autor anwesend sein und von ihren Eindrücken erzählen. Zudem wird Rainer Christoph, Vorsitzender des "Fördervereins Goldene Straße", die für den Bericht gewählten Stationen vorstellen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.